Vogelruthschule
Wikingerstraße 15
33647 Bielefeld
Tel.: 0521 / 557994211
Fax: 0521 / 557994215
vogelruthschule@bielefeld.de

Offene Ganztagsschule
Tel.: 0521 / 557994221

Das pädagogische Leitbild der Vogelruthschule

In einer pädagogischen Konferenz im Schuljahr 2014/2015 haben die Lehrer und die Mitarbeiter der OGS der Vogelruthschule gemeinsam an der Erstellung eines Leitbildes gearbeitet. In Arbeitsgruppen und Diskussionen haben wir die Grundlagen für unsere Bildungs- und Erziehungsarbeit zu einem Leitbild zusammengefasst. Daraus haben wir das Motto: „Wir alle sind wichtig. Jeder kann was.“ entwickelt. Das Motto wurde in einem Wandbild visualisiert:

Leitbild1

 

 

 

 

„Wir alle sind wichtig.“

Diesem Leitbild folgend sind an der Vogelruthschule alle Schüler, alle Lehrer, alle Mitarbeiter der OGS, die Schulleitung, die Schulsozialarbeit, die Eltern und außerschulische Bildungspartner, sowie die Sekretärin und der Hausmeister wichtig für eine erfolgreiche Erziehungs- und Bildungsarbeit.

Wichtig sind die Schüler im Schulalltag.

Wichtig ist die Vermittlung sozialer Kompetenzen als übergeordneter Bestandteil des Lernens und Lebens.

Wichtig ist eine enge Verzahnung von Lehrern und dem pädagogischen Personal im Nachmittagsbereich, um den Kindern ein ganzheitliches Lernen und Leben zu ermöglichen.

Wichtig für eine erfolgreiche Teamarbeit ist ein wertschätzender Umgang miteinander.

Wichtig ist eine intensive und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern.

Wichtig ist die Öffnung der Schule für vielfältige Institutionen und Einzelpersonen, die unsere Arbeit unterstützen.

„Jeder kann was.“

Durch den Schulstandort im Stadtteil Bielefeld – Brackwede ist die Vogelruthschule ein Treffpunkt vieler Nationalitäten und Kulturen. Die Kinder kommen mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten an die Schule. Da wir an der Vogelruthschule im Gemeinsamen Lernen unterrichten, wird sie auch von Kindern mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf besucht. Dieser Heterogenität der Schülerschaft wird in der alltäglichen Bildungs- und Erziehungsarbeit im Sinne der Inklusion individualisiert begegnet. Wir stellen an unserer Schule das gemeinsame Lernen, das individuelle Lernen und das Lernen voneinander in den Mittelpunkt unserer pädagogi­schen Überlegungen.

Der Begriff „Inklusion“ wird in einem alle Kinder umfassenden Sinne verstanden und bezieht sich nicht ausschließlich auf das Gemeinsame Lernen von Menschen mit und ohne Unterstützungsbedarf. Jedes Kind hat das Recht auf inklusive und damit individualisierte Bildung und Erziehung. Inklusion zielt auf eine bestmögliche Entfaltung aller Individuen einer Gesellschaft. 

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Jag Älskar Webdesign